Unternehmenspolitik

Unternehmenspolitik im Blickpunkt von
Qualität, Sicherheit, Mensch und Umwelt

Ziel unseres Unternehmens ist es, durch eine Kombination von jahrelanger Erfahrung, familiärer Unternehmensstrukturen, Teamgeist und flexibler und innovativer Anpassung an neue Herausforderungen, optimale Lösungen für unsere Kunden zu bieten und bestehende Verträge zur vollsten Zufriedenheit zu erfüllen. Vorhandene Ressourcen sollen dabei unter Berücksichtigung möglicher Optimierungspotentiale effizient eingesetzt werden, um die wirtschaftliche Bedienung bestehender sowie die Akquisition neuer Kunden zu ermöglichen und eine maximale Auslastung des Unternehmens zu garantieren.
Dabei ist, unter jederzeitiger Erfüllung der Ansprüche unserer Kunden, die Einhaltung nachstehender Grundsätze für die Sicherheit aller Arbeitsabläufe, den Gesundheitsschutz der Mitarbeiter, den Umweltschutz sowie die Qualität der Arbeitabläufe und Dienstleistungen einschließlich Sicherung, ein unabdingbares Element unserer Unternehmensphilosophie.

Vertrauen und Integrität zählen zu den wichtigsten Werten eines Unternehmens. Der Code of Business Ethics zielt darauf ab, diese Werte zu wahren. Der Code of Business Ethics gilt für jeden unserer Mitarbeiter.
Unternehmen, die Leistungen für uns erbringen, müssen über Antikorruptionsbestimmungen verfügen, die mit den Prinzipien des Code of Business Ethics in Einklang stehen. Wir verfolgen eine Nulltoleranzpolitik in Bezug auf Bestechung, Betrug, Diebstahl und andere Formen von Korruption.
Mitarbeiter müssen Fehlverhalten im Zusammenhang mit Korruption effektiv
erkennen und vermeiden. Vergeltungsmaßnahmen gegen Personen, die Korruption aufzeigen, werden nicht toleriert.

Mitarbeiter, die den Code of Business Ethics verletzen, haben mit disziplinären Konsequenzen, die bis zur Entlassung führen können, zu rechnen.
Zudem können sie MITTER TRANSPORT und sich selbst strafrechtlich haftbar machen.

Wir sind überzeugt, dass die Geschäftsethik die Kultur eines Unternehmens wesentlich bestimmt. Vertreter unseres Unternehmens, wo auch immer sie agieren, müssen sich fair, integer und im Einklang mit den höchsten ethischen Standards verhalten. Wann immer Interessenkonflikte auftreten – auch wenn nur der Anschein entstehen könnte – sind diese offenzulegen.

Wir widmen dem Umgang mit vertraulichen Informationen hohe Aufmerksamkeit und treffen dementsprechende Vorkehrungen. Die Bedeutung guter Beziehungen zu unseren Kunden und Lieferanten ist uns bewusst und wir pflegen solche Kontakte mit Sorgfalt. Diese Sorgfalt schließt jedoch auch das Bewusstsein ein, dass Geschenke, Spenden oder Einladungen, sei es als Geber oder als Nehmer, missverstanden werden können.

Unser Umgang mit diesen Situationen wird daher von Transparenz und Nachvollziehbarkeit geprägt.
Wir respektieren internationales und lokales Recht und halten uns daran.
Wir tolerieren keine Form von Bestechung oder korrupten Geschäftspraktiken. Bei Abschluss von Verträgen mit unseren Kontraktoren, Lieferanten und Beratern prüfen wir in zumutbarer Weise, ob die Einhaltung unseres ethischen Verhaltenskodex in Gefahr geraten könnte.

Alle Mitarbeiter haben Zuwendungen an Geschäftspartner, Kunden oder andere externe Dritte nur innerhalb der rechtlich zulässigen Rahmenbedingungen und der in unseren Richtlinien festgelegten Vorgaben zu gewähren.
Qualität ist das A und O bei MITTER TRANSPORT. Durch unser Qualitäts-managementsystem wollen wir unsere innerbetriebliche Organisation mit ihren Abläufen für unseren Kunden so transparent wie möglich gestalten, um so deren Vertrauen in die Qualität unserer Leistungen gewinnen zu können. Dabei muss die Qualität der von uns angebotenen Dienstleistung sowie der einzelnen Teilprozesse zur Erstellung der Dienstleistung von der Auftragsannahme bis zur Erbringung und der administrativen Abwicklung sichergestellt sein. Um unsere hohen Qualitätsansprüche zu erreichen werden bei MITTER TRANSPORT von der Führungsebene bis zu unseren Mitarbeitern im Transport höchste Anforderungen an Qualifikation und Motivation gestellt.

Bei MITTER TRANSPORT werden alle erteilten Transportdienstleistungsaufträge ausnahmslos mit dem eigenen Fuhrpark und eigenem Personal abgewickelt. Es werden keine Subunternehmer außerhalb der MITTER Firmengruppe beauftragt. Diese Regelung umfasst auch Transporte auf Spot Basis. Unser Unternehmen ist ISO 9001 und nach SQAS zertifiziert und wird fortlaufend auditiert.

Sicherheit ist ein integraler Bestandteil unserer Unternehmenspolitik. Wir bei MITTER TRANSPORT sind uns dabei unserer großen Verantwortung bewusst und haben uns zum Ziel gesetzt die Sicherheit während des gesamten Dienstleistungsprozesses zu erhöhen. Dabei zielt ein BBS (Behaviour Based Safety) Programm darauf ab, die Sicherheit während des Transportes und des Be- und Entladen unaufhörlich zu erhöhen indem das Verhalten unserer Fahrer durch Beobachtung, Schulung und Kommunikation positiv beeinflusst wird.

Der Schutz von Menschen, die Bewahrung der Unversehrtheit von hochwertigen und gefährlichen Sachgütern vor Verlust, durch mutwillige Zerstörung oder Diebstahl und der Schutz von Kundeninformationen, die in unsere Obhut gegeben werden, sind uns dabei besonders wichtig. Ein mit unseren Auftraggebern eingebundenes Meldesystem unterstütz uns um Sicherheitslücken vorzeitig aufzudecken und beseitigen zu können. In unserem Sicherheitsdenken sind wir stets bestrebt geltende gesetzlich vorgeschriebene Standards um ein Weiteres zu übertreffen.

Jeder einzelne Mensch bei MITTER TRANSPORT übernimmt in unserem Bestreben eine tragende Rolle. Dabei liegt uns der Kontakt, die gegenseitige und persönliche Wertschätzung jedes einzelnen Mitarbeiters und Vertragspartners besonders am Herzen. Um unsere Ziele zu erreichen sind wir bestrebt den Einsatz und die Leistung des Einzelnen anzuerkennen und Individualität und unterschiedliche Denkweisen zu fördern um unseren Kunden somit kreative und fortschrittliche Lösungen bieten zu können. Auch unaufhörliches Lernen mit und von unseren Kunden spielt dabei eine wesentliche Rolle.

Ethisches Verhalten ist ein Grundsatz von MITTER TRANSPORT. Das Unternehmen achtet, schützt und fördert weltweit die geltenden Vorschriften zum Schutz der Menschenrechte als fundamentale und allgemeingültige Vorgaben. Dies gilt nicht nur für die Zusammenarbeit innerhalb unseres Unternehmens, sondern selbstverständlich auch für das Verhalten von und gegenüber externen Geschäftspartnern.

Unsere Mitarbeiter haben ein Recht auf ein sicheres und gesundes Arbeitsumfeld.
MITTER TRANSPORT hält sämtliche rechtlichen und technischen Vorgaben und Standards für Arbeitsplatz Sicherheit ein.

Zu unserer Unternehmenspolitik gehört ein zeitgemäßes und wettbewerbsfähiges Lohn und Gehaltssystem, um unseren Mitarbeitern eine faire und marktkonforme Entlohnung zu bieten. Dabei nehmen wir auf gesetzliche Erfordernisse, aktuelle Industriestandards und lokale Rahmenbedingungen Bedacht.

Bei MITTER TRANSPORT wird der Konsum von Alkohol und Drogen generell missbilligt und an dieser Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es verboten ist während der Arbeitszeit Drogen und Alkohol zu konsumieren und unter deren Einfluss zu arbeiten.

Unsere Gleichstellungs-Policy regelt die Chancengleichheit aller Mitarbeiter.
Mitarbeiter und Bewerbungskandidaten dürfen weder aufgrund von Alter, Rasse, Glaube und Religion, Hautfarbe, Nationalität, ethnischer Herkunft, politischer oder sonstiger Überzeugung, noch aufgrund von Geschlecht, sexueller Orientierung, Behinderung oder Familienstand benachteiligt werden.

Dieser Grundsatz bedeutet, dass gleiche Rahmenbedingungen zu einer gleichen Behandlung führen müssen. Ob unterschiedliche Rahmenbedingungen vorliegen, ist ausschließlich nach vernünftigen und objektiven Gründen zu beurteilen.

Wir setzen uns als Unternehmen im jeweiligen Umfeld für die Wahrung der Vereins- und Versammlungsfreiheit und die wirksame Anerkennung des Rechtes auf kollektive Verhandlungen ein und pflegen ein korrektes Verhältnis zu den Interessenvertretern der Arbeitnehmerschaft.
Die Unterlassung von Zwangs- und verbotener Kinderarbeit ist auch in unserer Lieferantenkette gesichert.
Die Umwelt bei unserem Tun geringstmöglich zu belasten steht im Zentrum der Umweltpolitik bei MITTER TRANSPORT. Dabei arbeiten wir eng mit unseren Auftraggebern zusammen, und setzen auf die neusten Technologien um Umweltauswirkungen vorzubeugen und ein größtmögliches Maß an Sicherheit bei unseren Transporten gewährleisten zu können.

Bei unserer Flotte sind wir besonders auf einen schonenden Umgang mit natürlichen Ressourcen bedacht und setzen auf moderne Fahrzeuge der neuesten EURO-Norm um den Schadstoffausstoß weiter zu verringern.

Das Management hält die Belegschaft zur Mitwirkung bei der Umsetzung der Unternehmensgrundsätze und zur Umsetzung ständiger Verbesserungspotentiale an und ermuntert die Mitarbeiter zu höchstmöglichem Engagement. Es wird festgehalten, dass die Verpflichtung zur kontinuierlichen Verbesserung als Grundsatz der Management Politik festgelegt ist und als unerlässliches erachtet wird. Das Management als auch jeder einzelne Mitarbeiter tragen die Verantwortung für die Realisierung der obgenannten Ziele und Auflagen. Zu diesem Zweck stellt das Management alle Mittel und Instrumente für eine kontinuierliche Schulungsweiterbildung für alle im Unternehmen beschäftigten Mitarbeiter zur Verfügung.

Die qualitäts-, sicherheits-, gesundheits- und umweltbezogene Zielsetzung, sowie die zur Zielerreichung notwendigen Aktivitäten werden festgelegt, und die Zielerreichung regelmäßig überprüft. Abweichungen werden mittels Fehlerberichterstattung erfasst, und regelmäßig an die Geschäftsführung gemeldet.

Wir betreiben Geschäfte ausschließlich nach dem Leistungsprinzip und auf der Grundlage der Marktwirtschaft sowie des freien, ungehinderten Wettbewerbs. Wir messen uns gern mit unseren Wettbewerbern und halten uns dabei immer an Recht und Gesetz und an ethische Grundsätze.
MITTER TRANSPORT Mitarbeiter treffen keine wettbewerbswidrigen Absprachen mit Wettbewerbern, Lieferanten oder Kunden.

Die Unternehmenspolitik wird über das Management-Handbuch und das Fahrerhandbuch bekannt gemacht und im Rahmen der Management Bewertung regelmäßig auf ihre Aktualität überprüft. Das Fahrpersonal wird in regelmäßigen Abständen zu den Inhalten des Fahrerhandbuches geschult und verpflichtet sich weiters zur Einhaltung sämtlicher Auftraggeber Vorschriften. Die persönliche Verantwortung für alle Tätigkeiten während des Transportes liegt zu jedem Zeitpunkt beim Fahrer.

Wir danken Ihnen für Ihre Bereitschaft, unsere Vertrauens- und Integritätsstandards zu wahren, welche MITTER TRANSPORT zu einem anerkannten Dienstleister machen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen